Pöseldorfer Eis-Sauna - So fühlen sich -184 Grad an

Die Metalltonne, in der ich in Unterwäsche stehe, erinnert eher an ein Raumschiff als an eine Sauna. Und heiß wird’s mir auch nicht – im Gegenteil: Ich starre auf eine LED-Anzeige, auf der die Gradzahlen fallen und fallen. Minus 50, 80, 150, schließlich sogar bis unter minus 184 Grad! Zweieinhalb Minuten soll ich jetzt bibbern – und dabei so viele Kalorien verbrennen wie in einer Stunde Sport.

Bild Quelle: http://www.mopo.de/27790346 ©2017

Unser Internet-Auftritt verwendet Cookies und Google Analytics. Mehr zur Nutzung Ihrer Daten erfahren Sie unter "Impressum & Datenschutz".